Oh Happy Day – ein wahrlich glücklicher Tag soll für die Sängerinnen und Sänger, vor allem aber für die Zuschauer, Sonntag, der 10. Dezember 2017 werden. Zum 25-jährigen Bestehen des Meerholzer Gemischten Chores wird am 2. Advent ab 18 Uhr ein Gospelkonzert in der Evangelischen Schlosskirche zu Meerholz stattfinden.

Chorleiterin Esther Frankenberger, Katharina Nieß und Karin Kessler haben am vergangenen Wochenende mit den Sängerinnen und Sängern, getrennt nach Stimmen, intensiv geprobt. Alle waren mit Eifer bei der Sache, als die Lieder mit dem letzten Feinschliff versehen wurden.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, was nicht zuletzt mit dazu bei trug, dass das Wochenende rundum gelungen war und die Sängerinnen und Sänger nun bestens vorbereit in die letzten Proben gehen können. Alle waren sich einig, dass es zwar ein anstrengendes, aber auch ein sehr effektives Wochenende war.

Der Gemischte Chor wird an dem Konzert von einer eigens dafür zusammengestellten Combo begleitet. Zudem werden die Solisten Katharina Nieß und Markus Krause die Zuschauer mit ihrem Können begeistern. Hausherr und Pfarrer Henning Porrmann wird durch den Abend führen. Die musikalische Gesamtleitung hat Chorleiterin Esther Frankenberger.

Neben den Klassikern, wie „Amazing Grace“, „Hallelujah“, „Oh Happy Day“ oder das bekannte „Sound auf Silence“ bekommen die Hörer die „Gospel Magnificat“ und die „Gospel Mass“ von Robert Ray dargeboten.

Die Sängerinnen und Sänger freuen sich über zahlreiche Zuhörer. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Gemischter Chor bereitet Gospelkonzert vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.