GV_Ausflug_2013.10.05Pünktlich um 7:30 Uhr starteten zwei Busse mit ca. 70 Sängerinnen und Sänger zum alljährlichen Tagesausflug des Gesangvereins 1845 Meerholz e.V.. In diesem Jahr ging es nach Nordhessen.

Am Vormittag wurde der Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel besichtigt. Diese Kupferstatue gilt als Wahrzeichen der Stadt Kassel und befindet sich an der Spitze einer Pyramide die auf dem Oktogon steht. Seit dem 23. Juni diesen Jahres steht der Herkules als Teil des Bergparks Wilhelmshöhe in der Weltkulturerbeliste der Unesco.

Anschließend ging die Busfahrt weiter zum Edersee. Dort fand eine 2 stündige Schiffsrundfahrt auf dem Edersee statt. Während der Schifffahrt erfuhren die Fahrtteilnehmer unter anderem, dass der See 12 Quadratkilometer groß ist und einen Stauraum von ca. 200 Millionen Kubikmeter Wasser hat. Somit ist der Edersee flächenmäßig der zweit- und volumenmäßig der drittgrößte Stausee Deutschlands. Er dient hauptsächlich zur Wasserbereitstellung der Oberweser und des Mittellandkanals und dann erst zur Erholung.

Während dieser Schifffahrt stärkten sich die Sängerinnen und Sänger bei einem leckeren Mittagessen, einem Eis und Kaffee und Kuchen. Nach der Schifffahrt ging es zu einer sehr informative Führung über die Edertalstaumauer.

Ein gemeinsames Abendessen in einer Gaststätte in Fulda, umrahmt von einem kleinen Ständchen des Männerchores, rundete das Tagesprogramm ab. Trotz des ergiebigsten Regentages dieses Jahres, waren sich die Fahrtteilnehmer einig, dass es eine sehr schöne Tagesfahrt war.

Meerholzer Sänger on tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.