Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. (Rainer Maria Rilke)

Zu diesen Worten von Rainer Maria Rilke, können wir nur sagen, liebe Sybille, du hast definitiv eine Bleibe in unserem Herzen gefunden.

Tief getroffen und geschockt hat die Nachricht von ihrem doch sehr plötzlichen Tode. Sie hat gegen die schwere Krankheit mit allen Mitteln gekämpft, aber leider hat sie den Kampf verloren.

Nun müssen die Sängerinnen und Sänger des Gesangverein 1845 Meerholz Abschied von der langjährigen aktiven Sängerin Sybille Miersch nehmen.

Im Februar 2005 ist Sybille als aktive Sängerin im Gemischten Chor eingetreten. Wenn Sybille etwas tut, dann aus voller Überzeugung und aus voller Kraft. So war sie dienstags pünktlich an Ort und Stelle, verpasste selten eine Probe und war bei jedem Auftritt mit dabei. Sie war eine sehr wertvolle Stütze im Sopran, vorzugsweise im 2. Sopran.

Aufgrund ihrer Krankheit konnte sie zuletzt leider nur noch sporadisch an den Proben teilnehmen, aber wenn es die Kraft zuließ, war sie natürlich da. So auch bis vor ein paar Wochen, wo sie wirklich mit Freude und einem großen Strahlen im Gesicht in der Probe saß.

Sybille war aber nicht nur eine Sängerin aus Leidenschaft, nein, auch wenn Not am Mann war, Kuchen oder Leute für Dienst benötigt wurden, sie war da und half überall.

Durch ihre offene, aufgeschlossene, herzliche Art und Weise war sie bei allen Sängerinnen und Sängern, ob Gemischter Chor oder Männerchor, außerordentlich beliebt. Sie fing bei jeder Gelegenheit an zu tanzen und zu singen und riss dabei zahlreiche Menschen mit in ihren Bann. Sie war stets gut gelaunt und strahlte dies aus tiefstem Herzen nach außen.

Die Sängerinnen und Sänger verlieren mit Sybille nicht nur eine Sängerin im Chor, sondern viel mehr eine sehr gute Freundin, die sie in den letzten 13 Jahren geschätzt und liebgewonnen haben.

Der Gesangverein Meerholz trauert mit allen Angehörigen und Freunden, um eine ganz besondere liebenswerte einzigartige Frau.

Für Sybille schließt sich der ewige Kreislauf des Werdens, Wachsens, Blühens und Vergehens.

Ruhe in Frieden. Wir werden dich nie vergessen.

Singen war ihre Leidenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.