Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen würden, würden wir hinaufsteigen und Dich zurückzuholen.

Der Gesangverein 1845 Meerholz trauert um seinen langjährigen aktiven Sänger Heinz-Peter Herwig, der am Montag, den 11. Februar 2019 im Alter von 74 Jahren verstarb. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten in dieser schweren Zeit seiner Frau Maria sowie der ganzen Familie.

Die Nachricht über seinen Tod hat alle sehr tief getroffen. Lang hat er gegen die schwere Krankheit gekämpft, aber leider hat auch er den Kampf verloren.

Aufgrund der Krankheit war Peter in den letzten Monaten nur noch sporadisch in den Proben, aber wenn es ihm gut ging, war er natürlich da. Bei seinem Gesangverein und seinen Sängern. Man merkte, er wollte einfach das tun, was ihm am meisten Spaß macht: SINGEN.

Peter war bereits im Jahre 1974 in den Gesangverein als aktiver Sänger eingetreten. Halbe Sachen gibt es bei Peter nicht, daher war er regelmäßig an Ort und Stelle und mit vollem Elan dabei. Mit seiner tollen hellen Stimme fand er sofort den Platz im Tenor, wo er sage und schreibe 45 Jahre mitsang. Er war eine wichtige und einzigartige Stütze im 1. Tenor.

Viele tolle Erinnerungen gibt es an Peter. Bei zahlreichen karnevalistischen Abenden war er ganz vorne als Akteur mit dabei. Ob am „Musikalischen Stammtisch“, „Soloeinlagen“, beim Gesangsquartett „The Red Fox“ oder oder oder. Die jüngste Erinnerung ist der Soloauftritt am letzten Jubiläumsabend im Jahre 2015, wo Esther ihn am Klavier begleitete. Er brachte auf humorvolle Art und Weise das Stück „Ich hab so Angst vor meiner Frau“ zum Besten, was wirklich so einige Lachmuskeln strapazierte.

Aber sein musikalisches und schauspielerisches Engagement ging auch über unsere Stadtgrenze hinaus, so wirkte Peter in Bad Orb in der Oper „Fidelio“ von Ludwig van Beethoven im Gefangenenchor – und im Chor des Volkes mit.

Peter war immer hilfsbereit zur Stelle und so war es auch nur klar, dass er auch im Vorstand Verantwortung übernahm. Als Beisitzer war er ein sehr verlässlicher Partner und vor allem zur Unterstützung des Bauausschusses da und packte dort mit an. Es gab keine Veranstaltung, die ohne ihn vorbereitet wurde. Des Weiteren organisierte und erarbeitete er zusammen mit Peter Kunz die jährlichen Winterwanderungen des Vereins.

Bei so einem Engagement, steht es außer Frage, jemanden zum Ehrenmitglied zu ernennen. Diese Auszeichnung bekam Peter im Januar 2012.

Mit Heinz-Peter Herwig verliert der Gesangverein 1845 Meerholz nicht nur einen hervorragenden Sänger, sondern auch einen sehr geschätzten Freund.

Der Männerchor unter Leitung von Esther verabschiedete ihn bei der Trauerfeier u. a. mit dem Lied „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern. In dem es u.a. heißt „

Jetzt bist so weit, weit weg

So weit, weit weg von mir

Das tuat mir schiach, und wia

Das tuat mir schiach, kumm her zu mir

Peter, wir werden dich nie vergessen.

Ruhe in Frieden.

 

Trauer um langjährigen Sänger Peter Herwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.