Winterwanderung _ 19.01.2013Wie gewohnt starteten die Sängerinnen und Sänger aus Meerholz das Jahr 2013 mit einer gemeinsamen Wanderung. Pünktlich um 9:35 Uhr ging es von Gelnhausen mit dem Linienbus nach Schöllkrippen.

Rund 30 Sängerinnen und Sänger machten sich bei bewölktem Himmel, kalten Temperaturen aber dennoch trockenem Wetter auf den Weg durch den Schnee entlang der Kahl in Richtung Sommerkahl. In Sommerkahl ging es dann vorbei an der Kupfermine Wilhelmine.

Am nahegelegenen Forellenteich warteten bereits zwei weitere Sänger mit einer kleinen Verpflegung. Bei warmen Apfelglühwein und Brezeln konnten sich die Wanderer stärken, um anschließend den weiteren Weg anzutreten. Über das Örtchen Vormwald ging es durch den Wald weiter zum Hof Schabernack oberhalb von Schöllkrippen. Dort gab es eine längere Pause und die Wanderer sorgten bei einem halben Hähnchen, einer Haxe oder anderen Leckereien für ihr leibliches Wohl, dazu gab es ein leckeres Räuberchen oder einen Specht. Alle Wanderer waren sichtlich gut drauf und es wurde viel gelacht.

Gegen halb 3 brachen die Sängerinnen und Sänger dann wieder auf. Entlang des Waldrandes ging es zur Bushaltestellte nach Schöllkrippen, wo auch schon wieder der Sänger-Verpflegungsbus bereit stand. Nach einem schnellen Getränk, kam auch schon der Linienbus, der die Sänger wieder zurück nach Gelnhausen brachte.

Auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank an die alljährlichen Organisatoren Hans-Peter Kunz und Heinz-Peter Herwig. Wir sind gespannt, in welche Richtung uns die nächste Wanderung führen wird.

Winterwanderung 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.